• Mitteilungen aus dem Schul- und Lehrerleben

    Sonstige Titel:
    1. Die "Thür Schulztg." bringt in Nr. 21 d. Jahrg. einen gut geschriebenen Aufsatz über das stets zeitgemäße Thema "Wodurch ist die Aufmerksamkeit in der Schule zu erreichen?"
    2. Der Westfälische Lehrertag, welcher jüngst in Hagen abgehalten worden ist, hat folgende Themata behandelt
    3. Auf der 12. Schlesischen Provinzial-Lehrerversammlung hielt Seminarlehrer Steuer-Münsterberg einen Vortrag über das Thema "Ist eine Vereinfachung des Rechenunterrichts geboten?"
    4. Neuerdings ist vielfach über den Wunsch ausgesprochen worden, die Vorlesungen an den theologischen Fakultäten Deutschlands möchten außer den hergebrachten Fächern auch die Pädagogik und das Volksschulwesen behandeln
    5. Prof. Dr. Hetzer aus Berlin hat in Bremen zur Lehrerversammlung einen Vortrag gehalten über "Das Zeichnen in der Volksschule"
    6. Die Th. Schlz. veröffentlich in der Nr. 30 d. Jahrgangs einen Artikel über "Die Individualität des Kindes beim Massenunterricht"
    7. Nach dem soeben erschienen Verzeichnis der Berliner Gemeindelehrer pro 1833/34 bestehen zur Zeit daselbst 132 Gemeindeschulen mit 2183 Klassen und 121045 Schulkindern
    8. Auch in Berlin hat sich unter dem Namen "Kinderhort" nach dem Muster des Münchener "Knabenhort" ein Verein zur Beaufsichtigung und Beschäftigung von Kindern unbemittelter Leute während der schulfreien Zeit konstituiert
    9. Um auch die Vorschulen zu höheren Unterrichtsanstalten gleichmäßig zu gestalten, hat der Königl. Preuß. Kultusminister Bestimmungen erlassen, die im Wesentlichen folgendes berücksichtigen
    Zeitpunkt/Zeitraum:
    1
    Seitenbereich:
    388 - 392
    Annotation:
    und 9 weitere Meldungen
    Objekttyp:
    Regierungs-, Amts- oder Nachrichtenblätter
    Territorium:
    Sachsen-Weimar-Eisenach