• Statuten der Stadt Magdala

    Sonstige Titel:
    Bierschank zu Magdala
    Brauordnung zu Magdala
    Bürger, Annahme zu Bürgern, und Bürgerrechts-Gewinnung zu Magdala
    Feuer-Vorsicht, statutarische Anordnung zu Magdala
    Getränke, fremdes zu Magdala
    Gotteslästerung zu Magdala
    Hausgenossen zu Magdala
    Hirten zu Magdala
    Jahrmarkt zu Magdala
    Klage bey dem Stadtrath zu Magdala
    Magdala, Bierverkauf
    Magdala, Braugefäß nach Hause tragen
    Magdala, Braupfannen
    Magdala, Bürgerrecht
    Magdala, Feuerordnung
    Magdala, Getränk fremdes
    Magdala, Gotteslästerung
    Magdala, Hausgenossen aufnehmen
    Magdala, Hirtenlohn
    Magdala, Jahrmarkt
    Magdala, Klagen bey dem Stadtrath
    Magdala, Nachtzechen daselbst
    Magdala, Pfarrgebühr
    Magdala, Rathstage
    Magdala, Rathsschleifen
    Magdala, Sabbathsfeyer
    Magdala, schandbare Worte zu strafen
    Magdala, Schelten der Weiber
    Magdala, Schlägerey im Rath oder Bürgerhäusern
    Magdala, Stadtknecht Assistenz zu leisten
    Magdala, Statuten der Stadt
    Magdala, Tanzen daselbst
    Magdala, Ungehorsams Strafe
    Magdala, Wasser reinhalten
    Magdala, Weidenschneiden
    Magdala, Zechen des Sonntags
    Magdala, Zetergeschrey, unnöthiges
    Magdala, Zutrinken auf Wirthschaften
    Nachtzechen zu Magdala
    Pfarrgebühr zu Magdala
    Rathsschleifen zu Magdala
    Rathstage zu Magdala
    Recesse zwischen dem F. Amt Capellendorf und dem Stadtrath zu Magdala
    Sabbaths-Verordnungen zu Magdala
    Schandbarer Worte zu Magdala
    Schelten der Weiber zu Magdala
    Schlägerey zu Magdala
    Stadtknecht, Assistenz dem zu Magdala zu leistende
    Statuten der Stadt Magdala
    Tanz zu Magdala
    Ungehorsam der Bürger zu Magdala
    Wasser rein halten zu Magdala
    Weidenschneiden zu Magdala
    Zechen zu Magdala
    Zetergeschrey zu Magdala
    Zutrinken zu Magdala
    Zeitpunkt/Zeitraum:
    1510 - 1799
    Seitenbereich:
    501 - 517
    Objekttyp:
    Gesetzesblätter
    Territorium:
    Sachsen-Weimar-Eisenach