• Alphabetischer Auszug der Gesetze für die Fürstl. Weimar- und Jenaischen Lande : F, Fackeln - Festtag

    Sonstige Titel:
    Abpflügen der Feldnachbaren
    Contracte, wucherliche, über noch stehende Feldfrüchte
    Erscheinung Christi, Feyerung dieses Festes
    Fahren und Reiten allzuschnelles durch die Straßen der Stadt Weimar
    Fahrwege, wie deren Breite zu halten
    Fastenexamen
    Fechten mit Rappieren der Studenten in Privathäusern, Höfen, Gartenplätzen, Schenkstätten etc.
    Federspulen, Hausiren damit
    Feld, Feldschäden an Früchten, Bäumen, Gräserey, Sommerlatten
    Feld, Vermarkung der Felder bey der Generalrevision
    Feldfrüchte so noch auf dem Felde stehen, wucherliche Contracte darüber
    Feldfrüchte, Verkümmerung der Feldfrüchte
    Feldthüren, Verwahrung
    Felle, roher Aufkauf
    Fellwerk rauches, Vor- und Aufkauf
    Fenstereinwerfen, darauf gesetzte Strafe
    Festtage, Feyer derselben
    Irrungen bey Feldverrainungen
    Marienfeste, Feyer derselben
    Pfingsten, dritter Feyertag
    Studenten zu Jena, Fechten in Privathäusern
    Verrainung der Felder
    Wegebesserung
    Weynachten, dritter Feyertag
    Zeitpunkt/Zeitraum:
    1557 - 1799
    Seitenbereich:
    001 - 012
    Objekttyp:
    Gesetzesblätter
    Territorium:
    Sachsen-Weimar-Eisenach